Green IT

Was verstehen wir unter Green IT?

  • Reduzieren von Verbrauchsmaterial und Verpackungsmüll
  • Energieeinsparung
  • veringern oder vermeiden von Feinstaub und Ozon
  • Rücknahmekonzepte
  • Nachhaltigkeit

Reduzieren von Verbrauchsmaterial und Verpackungsmüll

Hier ein Beispiel, was ein durchschnittliches Multifunktionsgerät wärend der gesammten Lebenszeit an Müll erzeugt!

Tonerabfall
Anfallender Müll über die Lebenszeit eines Mittleren Multifunktionsgrätes

Moderne Multifunktionale Geräte nutzen einen Verbrauchsmaterialvorrat, der auf die durchschnittliche Lebenszeit des Gerätes ausgelegt ist.

Energie- sparen:

Tintenstrahlgeräte haben hier schon durch ihre Technologie einen entscheidenden Vorteil. Geringste Energiekosten, zBsp. bei den DIN A3 Multifunktionsgeräten nur 38 Watt Maximalverbrauch. Lasersysteme haben trotz verwendeter Induktionsfixierungen im Vergleich um die 1200 Watt Leistungsaufnahme. Gel- Systeme verbrauchen zum Teil noch mehr, da das “Wachs” durch ständige Wärmezuführung flüssig gehalten werden muss.

Feinstaub und Ozon:

Entstehen bei Lasersystemen. Die Belastung liegt weit unter den zulässigen EU Grenzen, kann jedoch bei uns Menschen gesundheitliche Probleme hervorrufen. Keine Belastung bei Tinten- Technologie!

Rücknahmekonzepte:

Gibt es über den autorisierten Fachhandel. Sowohl Rücknahme der Toner und Tintenbehältnisse als auch Wiederverwendung durch den Original- Lieferanten. Wir nehmen alle Kartuschen zur Rückführung an den Hersteller entgegen. Hier ein Beispiel von Lexmark

Kreislauf der Wiederverwendung von Tonerkassetten
Kreislauf der Wiederverwendung von Tonerkassetten

Auch defekte oder nich mehr genutzte Geräte werden fachgerecht entsorgt und auf Wunsch dem Kunden protokolliert!

Nachhaltigkeit:

Neue Kunststoffe. Im Interesse des Umweltschutzes hat z.Bsp. Konica Minolta unter Einsatz innovativer chemischer Prozesstechnologien eine eigene Polymerlegierung auf Basis recycelten PETs entwickelt. Die ersten am Markt befindlichen Modelle, in denen damit zwei nachhaltig produzierte Kunststoffe eingesetzt werden, sind seit vergangenem Jahr im Einsatz. Dieneue Polymerlegierung auf Basis recycelten PETs sowie ein pflanzenbasierter Biokunststoff

Grüne Technologie aus nachhaltigen Kunststoffen
Grüne Technologie aus nachhaltigen Kunststoffen